Private Unfallversicherung

Der Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung besteht nur auf dem direkten Weg zum Arbeitsplatz, während der Arbeit und auf dem direkten Weg von dort nachhause. Nicht versichert sind Selbständige, Freiberufler und Unternehmer.

Allerdings passieren die meisten Unfälle dort wo die gesetzliche Unfallversicherung nicht zuständig ist: Zuhause!

– über 2,7 Mio. Unfälle jährlich –

Der Schutz einer privaten Unfallversicherung erstreckt sich über 24 Stunden täglich, weltweit. Die dauerhaften Folgen eines Unfalls (Invalidität), werden in Form einer Einmalzahlung und/ oder einer Invaliditätsrente reguliert.

Die Definition des Unfalls lautet wie folgt: Ein plötzliches, unfreiwilliges und von außen einwirkendes Ereignis, bei dem eine Person einen dauerhaften Schaden erleidet. Es sind aber auch Schäden aufgrund erhöhter Kraftanstrengung versichert, z.B. ein Bänderriss beim Lossprinten.

Sichern Sie sich finanziell ab mit einer privaten Unfallversicherung!

Wir beraten Sie gerne kompetent und unabhägig!

button