Wer wir sind

Die BG FINANZ Beratung & Vermittlung GmbH wurde im Jahr 2010 von den Geschäftsführenden-Gesellschaftern Nicolas Grasso und Benjamin Kruse in München gegründet und resultiert aus dem erstmaligen Zusammenschluss der beiden Gründer, im Jahre 2007, mit der Versicherungsmaklerfirma BG Finanzberatung GbR.

Was wir tun und warum wir es genau so tun

Die BG FINANZ ist als unabhängiger Versicherungsmakler und Finanzierungsvermittler am deutschen Markt tätig. Die freie Entscheidungsfähigkeit kombiniert mit der Möglichkeit aus einem riesigen Produktanbieter-Portfolio auswählen zu können stärkt zum einen die Marktposition gegenüber gesellschaftsgebundenen Mitbewerbern, zum anderen bringt es unseren Mandanten einen echten Mehrwert, der sich in der Beratungsqualität und im hervorragendem Preis-/ Leistungsverhältnis der angebotenen Produkte widerspiegelt. Die BG FINANZ bietet ihren Kunden Beratung auf Premiumniveau. Wir verfügen über ein weitreichendes Netzwerk bestehend aus Experten verschiedener Fachgebiete, Rechtsanwälte und Steuerberatern. Dies ermöglicht uns ein breites Leistungsspektrum sowohl im Privatkunden- als auch im Geschäftskundenbereich anbieten zu können.

 Vorteile eines freien Finanzierungsvermittlers

Als freier Finanzierungsvermittler können wir uns hunderten Finanzierungspartnern (Banken/ Versicherer/ Bausparkassen) bedienen. Der Vorteil liegt zum einen darin, dass dem Kunden die zeitaufwändige Bankensuche erspart bleibt, da die Konditionierung aller relevanten Anbieter bei uns automatisiert erfolgt. Zum anderen können wir von vornherein Finanzierungspartner ausselektiert, die das konkrete Finanzierungsvorhaben - aufgrund verschiedener bankinterner Bewertungskriterien wie z.B. bei der Haushaltrechnung oder der Bewertung der Immobilie - nicht begleiten möchten. Ein weiterer ganz entscheidender Vorteil ist der teilweise sehr deutliche Unterschied der Kondition die der Kunde über uns bekommt. Dies ist aufgrund des Finanzierungsvolumens, welches die Finanzierungspartner von uns vermittelt bekommen, möglich. Hier profitieren die Kunden von einer gemeinsamen, größeren "Einkaufsmacht".

Berufsbild des Versicherungsmaklers

Ein Versicherungsmakler ist kein Produktverkäufer eines Versicherungskonzerns sondern kauft für seine Mandanten bei den Versicherungsgesellschaften die Deckung des jeweiligen Risikos ein. Darüber hinaus ist er treuhänderischer Sachwalter (BGH-Urteil v. 1985) der Interessen seiner Mandanten und vertritt diese gegenüber den Gesellschaften. Mit der Tätigkeit des Versicherungsmaklers ist ein hohes Maß an Verantwortung verbunden. Und insofern ist es gut, dass Sie seit der Umsetzung der EU-Vermittlerrichtlinie im Mai 2007 das Recht darauf haben zu erfahren, ob jemand, der mit Ihnen über Versicherungen sprechen möchte, als unabhängiger Versicherungsmakler aus der Breite des Marktes berät oder im Auftrag von einem oder von mehreren Versicherungsunternehmen unterwegs ist. Alle in Deutschland tätigen Versicherungsvermittler – und damit auch Versicherungsmakler – sind bei der IHK registriert. Unter www.vermittlerregister.info können Sie im Internet die Registrierung und damit auch den Status eines Vermittlers überprüfen. Voraussetzung für die Registrierung ist zum einen der Nachweis der Berufsqualifikation und zum anderen das bestehen einer Vermögensschadenhaftpflichtversicherung, die für Schäden im Falle einer Falschberatung aufkommt. Damit wird den „Hobby-Beratern“ bzw. nebenberuflichen Versicherungsverkäufern, die keine fachliche Qualifikation vorweisen können entschieden mit einer gesetzlichen Regelung entgegengewirkt.