Sichern Sie Ihr Eigenheim gegen alltägliche Gefahren ab!

Die verbundene Wohngebäudeversicherung ist eine spezielle Form der Gebäudeversicherung und schützt den Gebäudeeigentümer vor Schäden aufgrund von Feuer, Sturm, Hagel und Leitungswasser. Der Versicherungsgegenstand ist das Wohngebäude. Nicht versichert ist dessen Inhalt an beweglichen Sachen, sowie nachträglich vom Mieter auf eigene Kosten angebrachte Sachen, wie zum Beispiel Markisen.

Wir empfehlen zusätzlich sogenannte Elementarschäden abzusichern. Elementarschäden sind Schäden infolge von Überschwemmung, Hochwasser, Erdfall, Erdrutsch, Erdbeben, Schneedruck, Lawinen, Blitzschlag und Starkregen.

Die Versicherung deckt die Kosten für Wiederaufbau oder Sanierung des Gebäudes, Schadenminderungskosten, Aufräumungs- und Abbruchkosten, Bewegungs- und Schutzkosten, Mietausfall und Sachverständigenkosten.

Die Wohngebäudeversicherung ist für jeden Hausbesitzer unumgänglich!

 

Wir beraten Sie gerne kompetent und unabhängig!

button